Themen

Der spielerische Umgang mit Körper und Form prägt meine Werke. Ich arbeite parallel in verschiedenen Themenbereichen wie Tanz, Bewegung, die Kunst zu falten wie Oregami und seine Anwendung in Metall, sowie Natur und Umwelt.

Mein Arbeitsschwerpunkt sind skulpturale Schmuckstücke, die als Erinnerungs und Identifikationsobjekte dienen können. Durch das Mit-sich-Tragen, das Mit-sich-Bewegen wird ein Verändern der Perspektive möglich.

Je nachdem, welches Material und welche Technik der Idee und dem Entwurf entsprechen, verwende ich Materialien wie Silber, Gold, Platin, Bronze, Aluminium, Edelstahl, Horn, Acryl, Kunstharz, Kautschuk, Email, Lack und von Kieselstein bis Edelstein und ich arbeite in verschiedenen Techniken wie Schmieden, Sägen, Bohren, Fräsen, Feilen, Schmirgeln, Polieren, Löten, Schweißen, Treiben, Ziselieren, Modellieren, Gießen. Idee und Entwurf bestimmen die Auswahl des verwendeten Materials und der eingesetzten Technik.

Ein Überblick meines Schaffens von 1981 bis heute ist hier anzusehen.


top